Felix Ganzer

Feliz Ganzer
Felix is a counsel in our Frankfurt office, specializing in capital markets, private equity and other public and private M&A transactions. He also advises on general corporate matters. Prior to joining Weil, Felix was a lawyer at a major international law firm.

Felix is a graduate of the University of Münster (law degree 2010, Dr. iur. 2012). He was admitted to practice in Germany in 2013.

Publications:

  • "Internationale Versicherungsprogramme – Strukturen, privatrechtliche Beurteilung und aufsichtsrechtliche Zulässigkeit", 2012
  • Rowedder/Schmidt-Leithoff, GmbH-Gesetz, 6. Aufl. 2017, Bearbeiter der §§ 44 – 51
  • Schnorbus/Ganzer, Aufwendungsersatzansprüche der Aufsichtsratsmitglieder und Möglichkeit der Schaffung eines Aufsichtsratsbudgets, BB 2019, S. 258
  • Schnorbus/Ganzer, Haftung fakultativer Gesellschaftsorgane in der GmbH & KGaA, BB 2017, S. 1795
  • Schnorbus/Ganzer, Gestaltung von Beherrschung und Entherrschung durch Konsortialvereinbarungen im Aktienkonzernrecht, AG 2016, S. 565
  • Schnorbus/Ganzer, Recht und Praxis der Prüfung und Verfolgung von Vorstandsfehlverhalten durch den Aufsichtsrat, Teil I, WM 2015, S. 183
  • Schnorbus/Ganzer, Recht und Praxis der Prüfung und Verfolgung von Vorstandsfehlverhalten durch den Aufsichtsrat, Teil II, WM 2015, S. 1877
  • Schnorbus/Ganzer, Einflussmöglichkeiten auf die Gläubigerversammlung im Zusammenhang mit der Änderung von Anleihebedingungen, WM 2014, S. 155
  • Schnorbus/Ganzer, Gemeinsame Sitzungen von Aufsichtsorganen innerhalb eines Konzerns, AG 2013, S. 445
  • Ganzer, Financial Interest Coverage ist nicht die Lösung, VW 2012, S. 1358

Felix is fluent in German and English.